Paulchens Powerband

Was ist das ?
Die Powerband-Idee entstand Mitte 2005 in Anlehnung an die seit Jahren erfolgreichen Bläserklassen-Modelle an deutschen Schulen.
 
Seit dem Schuljahr 2016/2017 besteht eine Bläserklassen-Kooperation zwischen unserer vereinsgeführten Musikschule und der Grundschule Wolfschlugen und so musizierten unsere Neueinsteiger gemeinsam mit den Bläserklassenkindern bei Paulchens Powerband.

Die Kinder sollen durch frühzeitiges Musizieren in der Gruppe die Freude am Orchestermusizieren von Anfang an erleben, schon direkt nach dem Ausbildungsbeginn in die Musikverein-Familie eingebunden sein und durch den frühen Kontakt mit anderen Kindern zusätzlich motiviert werden.
 
Das Gehör wird frühzeitig geschult, Teamfähigkeit wird als wichtige Schlüsselqualifikation spielerisch erworben; einander zuhören, Rücksicht nehmen und sich gegenseitig unterstützen sind bleibende und prägende Erfahrungen! 
Einmal wöchentlich treffen sich die Kinder bereits nach einem viertel bis halben Jahr Einzelausbildung zusätzlich um gemeinsam in einem Orchester zu musizieren.
 
Neue Probezeit: donnerstags 16.30 - 17.15 Uhr im Proberaum des Musikvereins
Wer spielt was?

Die nächste Powerband beginnt im Januar 2020.

Alle Kinder, die im Jahr 2019 eine Instrumental-Ausbildung begonnen haben, können an diesem einjährigen Angebot teilnehmen. Schriftliche Informationen hierzu gibt unser Musikschulleiter und Leiter der Gruppe, Rainer Schollenberger, rechtzeitig bekannt.

Kontakt und allgemeine Informationen
Beginn ?
Die Powerband beginnt immer einige Wochen nach dem Start des Einzel/Gruppenunterrichts. Jede Woche treffen sich jeweils die Kinder, die sich im ersten Ausbildungsjahr einer Instrumentalausbildung begfinden.
 
Probezeit?
donnerstags, 16.30 bis 17.15 Uhr, Proberaum des Musikvereins, Schulstraße 16
 
Unsere Ziele:
Vorbereitung auf die Jungmusikanten, Verbesserung von Konzentration und Merkfähigkeit, Selbstvertrauen wecken, Motivation durch Gruppenmusizieren
 
Kontakt:

Leitung: Rainer Schollenberger

eMail: leitung@musikschule-wolfschlugen.de

Geschichte

Auf Initiative von Alexandra Syska, Posaunistin im Aktiven Orchester, die eine Möglichkeit suchte ihren Schülern ausserhalb des normalen Einzelunterrichts Gruppenmusizieren anzubieten, startete die erste kleine Gruppe mit 7 Kindern unter Leitung von Alexandra Syska und Anne Greule, Klarinettistin im Aktiven Orchester,  im September 2005.

 

Neben dem musikalischen Aspekt, sollte auch der soziale Aspekt und die Gemeinschaft eine große Rolle spielen.

 

Die Kinder sollten durch frühzeitiges Musizieren in der Gruppe die Freude am Orchestermusizieren von Anfang an erleben, schon direkt nach dem Ausbildungsbeginn in die Musikverein-Familie eingebunden sein und durch den frühen Kontakt mit anderen Kindern zusätzlich motiviert werden.

Das Konzept ging auf !

 

In den vergangenen 12 Jahren nutzten bereits über 80 Kinder dieses Angebot und wir freuen uns 2017 bereits auf die 12. Powerband !

Für die seit dem Schuljahr 2016/2017 an einer Kooperation unserer vereinsgeführten Musikschule mit der Grundschule Wolfschlugen teilnehmenden Kinder, bildet ebenfalls Paulchens Powerband den Rahmen für das wöchentliche Orchestermusizieren.

 

Erste Powerband 2005/2006    
tl_files/fM_k0006/Bilder allgemein/Gruppierungen/Paulchens/Erste Powerband 05_06_k.JPG