Termine

Nach der Sommerpause ...

Probenbeginn:
Aktives Orchester
Donnerstag, 05.09.19, 20-22 Uhr
 
Jugendkapelle
(inkl. ehemalige Jungmusikanten)
Donnerstag, 12.09.19, 18.15-19.30 Uhr
 
Jungmusikanten
(ehemalige Powerband)
Donnerstag, 19.09.19, 17 - 18 Uhr

Jahresfeier am Nikolaustag

Am Nikolaustag freuten sich viele Blasmusikbegeisterte auf ein ganz besonderes vorweihnachtliches
Konzert und ließen sich am Abend des 6. Dezembers in die Festhalle nach Wolfschlugen locken.
Wie jedes Jahr um diese Zeit, fand hier die Jahresfeier des Musikvereins Wolfschlugen statt. Die drei
Orchester freuten sich über die zahlreichen Gäste und diese auf ein anspruchsvolles Konzert in
ausverkaufter Festhalle.
 
Die Jungmusikanten, das letzte Mal unter der Leitung von Andreas Ruf, eröffnetet mit dem „Festlichen
Marsch“ von G.F. Händel den ersten Teil des Konzerts. Mit verschiedenen Musikstücken präsentierte
unser jüngstes Orchester, was es mit Ihrem Dirigenten einstudiert hat. Im Anschluss folgte die
Jugendkapelle mit Ihrem Dirigenten Gerd Zöllmer, ebenfalls zum letzen Mal unter seiner
musikalischen Leitung. Unter anderem boten die Jugendlichen mit „Tribute and Triumph“ und
„Flashdance“ ein ansprechendes Programm.
Die Jugendlichen der beiden Orchester haben sich zur Verabschiedung der beiden Dirigenten etwas
besonderes ausgedacht und heimlich ein gemeinsames Stück einstudiert. Unter dem Dirigat von Paul
Jacot dankten und verabschiedeten sich die Jugendlichen mit „Vielen Dank für die Blumen“ auf
musikalische Weise. Für das jahrelange Engagement, die Motivation und das Durchhaltevermögen
möchten wir beiden Jugenddirigenten noch einmal ganz herzlich danken und für die private und
musikalische Zukunft alles Gute wünschen.
 
tl_files/fM_k0006/Bilder Aktuelle Berichte/Jahresfeier 2014/JF 2014 (5).jpg

Nach den zwei Jugendorchestern folgten die Ehrungen der aktiven und passiven Mitglieder des
Musikvereins.
Die BVB – Ehrennadel in Bronze für 10-jährige aktive Tätigkeit erhielten: Sarah Hoß, Simone Kalb,
Larissa Sautter
Die BVBW - Ehrennadel in Silber für 20-jährige aktive Tätigkeit erhielt: Julia Matheisen
Eine Ehrung für 25 Jahre aktiv erhielten: Nadine Schwaiger, Alexander Stoll, Markus Zechel
Die BVBW - Ehrennadel in Gold für30-jährige aktive Tätigkeit erhielten: Benrd Blank, Kerstin Krämer,
Matthias Kratzer, Steffen Syska, Larissa Schäfer
Die BVBW - Ehrennadel in Gold für 30-jährige fördernde Tätigkeit erhielten: Alfred Bergbauer,
Susanne Hoyler, Steffen Knapp, Dietmar Nerz, Antonio Scaglioso, Birgit Staiger
Die BVBW - Ehrennadel in Gold mit Diamant für 40-jährige fördernde Tätigkeit erhielten: Martina
Bößler, Gerhard Steimer
Eine Ehrung für 25 Jahre passiv erhielten: Peter Hoffmann, Christel Kern, Peter Kühnel, Reingard
Maier, Wolfgang Schnitker
 
tl_files/fM_k0006/Bilder Aktuelle Berichte/Jahresfeier 2014/JF 2014 (2).jpg   tl_files/fM_k0006/Bilder Aktuelle Berichte/Jahresfeier 2014/JF 2014 (4).jpg

Der zweite Teil des musikalischen Abends stand unter dem Thema der Filmmusik und wurde von dem
Aktiven Orchester, unter der Leitung von Paul Jacot, mit dem anspruchsvollen Stück „Wildenstein“
eröffnet. Mit dem Musikstück verzauberte das Orchester die Zuhörer mit modernen Klängen und
Mittelalter-Musik zu einer alten Sage. Die Musiker entführte das Publikum mit „Moment for Morricone“
in den wilden Westen von „Spiel mir das Lied vom Tod“ und mit „Superman“ erinnerte der Soundtrack
zum Film an so manche Heldentat der Comicfigur. Das Aktive Orchester konnte wieder einmal sein
Können unter Beweis stellen und präsentierte mit Paul Jacot ein rundum gelungenes Konzert.
Mit dem anschließenden gemeinsamen Singen und Spielen von Weihnachtsliedern fand der
vorweihnachtliche Abend dann langsam sein Ende.
 
tl_files/fM_k0006/Bilder Aktuelle Berichte/Jahresfeier 2014/JF 2014 (1).jpg

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal ganz herzlich bei den tatkräftigen Helfern bei Auf- und
Abbau bedanken, ebenfalls für die vielen Spenden für unsere traditionelle Tombola und natürlich bei
Matthias Kratzer und seinem Team für die Leckereien aus der Küche.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und Applaus und wünschen Ihnen schöne und besinnliche
Weihnachten!

Zurück