Termine

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

SchmoDo 20.02.2020

Seit dem SchmoDo 2020, in diesem Jahr mit einem besonders einprägsamen Datum, grassierte in Wolfschlugen nicht das Corona-Virus, sondern das viel gefährlicher eingestufte Cordula G.1234-1-Virus !
 
Ihm konnte man leider nicht mit den klassischen Schutzmethoden Desinfektion und Mundschutz beikommen, da sonst die bisher bekannten Therapien Blasen, Trinken und Essen, nicht gegriffen hätten ;-)
 
Erste "Ansteckungsgefahr" bestand bereits um 7 Uhr in der Früh beim Gässlesbeck und eine knappe Stunde später bei der Metzgerei Knapp.
Dort wurde schwer an einer guten Therapiemethode gearbeitet, aber die ersten Bekämpfungsversuche des Virus schlugen fehlt.
 
Auf dem Rathaus versuchten sich Bürgermeister Ruckh und sein Team in einer Kältetherapie, aber das Cordula G.1234-1-Virus hielt sich tapfer und war auch an den weiteren Stationen KSK, Bäcker Mayer, VoBa und REWE Wolfschlugen nicht in den Griff zu kriegen.
 
Am Abend erreichte die Infektion der Musikerinnen und Musiker am Rathaus ihren vorläufigen Höhepunkt.
 
Seit heute, Dienstag, sind die Musikerinnen und Musiker nun auf dem Weg der Besserung und dürften bis zum morgigen Aschermittwoch genesen sein !
 
Wenn Wolfschlugen im Frühling und Sommer dann aber wieder grün wird, ist ein erneuter Ausbruch des Cordula G.1234-1-Virus aber nicht auszuschließen !
 
Warten wir ab ...

Zurück