Termine

Vereinsausflug

Samstag, 08. Oktober 2022

Vereinsausflug
Abfahrt nach Esslingen mit dem ÖPNV an der Haltestelle Löwen, 11 Uhr

Gottesdienst kath.Kirche

Sonntag, 16. Oktober 2022

Das Aktive Orchester umrahmt den Gottesdienst in der katholischen Kirche musikalisch, Beginn: 10.30 Uhr

Nachmittags geht es weiter beim Kelterfest in Beueren, 14-17 Uhr

Überraschungsausflug

Am Samstag, dem 02. Juli, ging es für das Aktive Orchester auf einen von Larissa Schäfer und Simone Kurz organisierten Überraschungsausflug.
 
Bei der Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, war den wagemutigen Ausflüglern lediglich der Abfahrtspunkt und die Dauer bekannt gegeben worden, denn die Organisatorinnen wollten es bis zum Schluss spannend halten.
 
In Nürtingen am Bahnhof angekommen, musste erst einmal Zeit überbrückt werden (was mit erfrischendem Eis und warmem Gold-Ochsen-Bier vom Kaufland dem einen oder anderen mehr oder weniger gut gelang), bevor es mit der Tälesbahn weiter nach Linsenhofen und von dort zu Fuß bis nach Beuren zur Panorama Therme ging.
 
Im behaglichen Schatten eines Baumes und mit einem Paradeausblick auf die Burg Hohenneuffen, durfte sich die heitere Wandergruppe erstmals bei Brezeln vom Gässlesbäck und einem prickelnden Täles-Secco erfrischen, bevor sie an der Therme auf die Weinerlebnisführerin Adelheid Schweizer aus Linsenhofen, alias Wein-Adel, traf.
Die versierte Stuttgarterin, die es der Familie wegen nach Linsenhofen verschlagen hatte, begeisterte mit breitem und erheiterndem Wissen über Streuobstwiesen und Wein.
 
Nachdem jeder sein eigenes Probierglas umgehängt bekommen hatte, ging es in der Sommerhitze zuerst ziemlich steil bergauf und so mancher Teilnehmer hatte schon Angst, dass er jetzt den Hohenneuffen erklimmen müsse, aber die eigens von Adelheid Schweizer zusammengestellte Wanderrunde, die keiner speziell ausgewiesenen Wanderroute folgte, schlängelte sich sachte über Feld- und Graswege bis hin zu einer der zahlreichen Streuobstwiesen, bei der erneut eine Rast eingelegt wurde.
Aus dem kleinen, grünen Bollerwagen wurden schnell Picknickdecken und Sitzkissen hervorgezaubert.
 
Im Schatten eines Kirschbaums erfuhren die Musikerinnen und Musiker dann allerlei Wissenswertes über Äpfel und durften bei einer Apfelverkostung auch gleich noch die unterschiedlichen Nuancen an Süße und Säure erschmecken.
Im Anschluss ging es strammen Schrittes Richtung Tobelweiher, dem einstigen Beurener Feuersee. Hier luden zwei große Bänke zum Verweilen ein und Adelheid Schweizer zauberte erneut einige Schätze aus ihrem Bollerwagen. Neben eigens gebackenem Hefekranz, der mit Apfelgelee und Rotweingelee serviert wurde, kam die Gruppe auch in den Genuss ihres alkoholfreien Apfel-Zwetschgen-Seccos, den sie aus hauseigener Herstellung mitgebracht hatte. Der erste Wein ließ dann erahnen wohin die nächste Station führen würde: in die Beurener Weinberge, die zwar nicht so groß wie andernorts sind, aber dafür mit einer super Aussicht und top gepflegten Weinreben aufwarten konnten.
Am schmucken Weinberghäusle der Gastgeberin angekommen, gab es dann zwei weitere Kostproben an ausgewählten Weinen aus dem „Täle“ und die unterhaltsame Wein-Adel verwöhnte die Musikerinnen und Musikern ganz nebenbei wieder mit allerlei Selbstgebackenem und dem einen oder anderen zur jeweiligen Situation passenden Zitat berühmter Dichter, Denker und Komödianten.
 
Beim Rückweg aus den Weinbergen fand man sich dann noch zu einem Gruppenfoto und der vorletzten Weinprobe zusammen, bevor das Ende dieses tollen Ausfluges im Restaurant & Café Storchennest in Beuren mit Flammkuchenpizza und einem Secco von Collegium Wirtemberg eingeläutet wurde.
Gut gelaunt machte sich die Ausflugsgruppe am Abend mit der Tälesbahn wieder auf den Heimweg und dieser tolle Ausflug, unter dem Motto „Apfelschnitz und Täleswein“, wird mit Sicherheit allen Beteiligten noch lange in schöner Erinnerung bleiben.
 
Vielen herzlichen Dank an Larissa und Simone für diese tolle Idee und die Organisation des „Musikerausfluges 2022“ und Adelheid Schweizer www.Wein-Adel.de für die unterhaltsame und kurzweilige Führung.
 

Zurück